peuterey outlet italia Continental Konzern Gesch

parka uomo peuterey Continental Konzern Gesch

Der erhhte sich im Vorjahresvergleich um 542,3 Mio auf Mio und erreichte 12,1 % vom Umsatz (Vj. 7,8 %).Fr das Geschftsjahr 2009 ergibt sich ein Free Cashflow in Hhe von Mio (Vj. Mio ), was einer Steigerung um 1.011,8 Mio gegenber dem Vorjahresvergleichszeitraum entspricht.Positiv wirkte ein Abbau des Working Capital, der gegenber dem Geschftsjahr 2008 zu einem um 301,1 Mio erhhten Mittelzufluss fhrte. Dieser zahlungsmittelwirksame Rckgang des operativen Working Capital resultierte im Wesentlichen aus dem gegenber dem Vorjahresvergleichszeitraum erreichten Abbau der Vorrte in Hhe von 627,2 Mio sowie einem Aufbau der operativen Verbindlichkeiten in Hhe von 631,4 Mio . Gegenlufig wirkte ein zahlungsmittelwirksamer Aufbau der operativen Forderungen in Hhe von 957,5 Mio . in Hhe von 24,9 % zu einem Kaufpreis von 475,6 Mio . In diesem Zusammenhang kam es zur Aufgabe der Planvermgenseigenschaft des Deckungsvermgens der entsprechenden CTA, die zu einem weiteren Anstieg des Free Cashflow in Hhe von 95,1 Mio fhrte.Negativ wirkten sich insbesondere aus der Kaufpreisfinanzierung fr den Erwerb der Siemens VDO resultierende Zinszahlungen in Hhe von 757,2 Mio (Vj. 598,5 Mio ) aus. Auerdem hatten die Auszahlung der Squeeze out Abfindung an die Minderheitsaktionre der ContiTech AG am 16. Februar 2009 in Hhe von 37,2 Mio sowie der Erwerb der restlichen Anteile am Reifen und Transportbandgeschft der Matador Group zum 1. Juli 2009 in Hhe von 46,8 Mio einen negativen Einfluss auf den Free Cashflow.Aus Investitionsttigkeit resultierte ein Mittelabfluss in Hhe von 786,8 Mio (Vj. 1.256,3 Mio ). Die Investitionen in Sachanlagen und Software fhrten mit 859,
peuterey outlet italia Continental Konzern Gesch
4 Mio (Vj. 1.595,2 Mio ) zu einem gegenber dem Geschftsjahr 2008 um 735,8 Mio verminderten Mittelabfluss. Aus der Veruerung von Gesellschaften und Geschftsbereichen resultierte ein im Vergleich zum Vorjahr um 206,2 Mio reduzierter Mittelzufluss. Wesentlich fr diesen Rckgang war, dass dem Verkauf der Elektromotorenaktivitten an die Brose Gruppe im Geschftsjahr 2008, der zu Mittelzuflssen in Hhe von 230,0 Mio fhrte, im abgelaufenen Geschftsjahr kein vergleichbarer Effekt gegenberstand. Der Verkauf des assoziierten Unternehmens Hyundai Autonet Co. Ltd. an die Hyundai Mobis Co. Ltd. im Juni 2009 fhrte zu einem Mittelzufluss in Hhe von 126,6 Mio .Die Netto reduzierten sich gegenber dem Jahresende 2008 um Mio auf 8.895,5 Mio (Vj. 10.483,5 Mio ). Damit betrgt die Gearing Ratio 219,0 % (Vj. 189,6 %) und liegt trotz der Reduzierung der Netto aufgrund des im Vergleich zum Ende des Vorjahres reduzierten Eigenkapitals ber dem Vorjahresniveau. Der Rckgang der Netto ist auf den sehr positiven Free Cashflow des Jahres 2009 zurckzufhren. Wie bereits vorab beschrieben, sind wesentliche Effekte des Jahres 2009 unter anderem der Abbau des Working Capital, der Erls fr den Verkauf des assoziierten Unternehmens Hyundai Autonet Co. Ltd. sowie die Manahmen hinsichtlich der fr mehrere Konzerngesellschaften bestehenden Contractual Trust Arrangements (CTA). Darin sind 0,7 Mio fr die Aktivierung von Fremdkapitalkosten enthalten. Insgesamt ergibt sich gegenber dem Vorjahreswert (1.595,2 Mio ) eine deutliche Reduzierung um 735,1 Mio , wozu alle Divisionen beigetragen haben. Die Investitionsquote betrgt 4,3 % (Vj. 12.117,3 Mio ) um 1.404,
peuterey outlet italia Continental Konzern Gesch
8 Mio unter dem Vorjahresniveau.